Nepal in Bildern   Nepal in Zahlen   Schulsystem   Gesundheitssystem

Nepal

Nepal ist berühmt durch seine Achttausender im Himalaya und seine liebenswerten, freundlichen Bewohner.

Was dem Besucher als Idylle erscheint, ist für die Menschen dort harter Alltag. Nepal verfügt über keinerlei Großindustrie. Die landwirtschaftlichen Erträge werden einem kargen Boden abgerungen. Die meisten Industriegüter sowie auch das Grundnahrungsmittel Reis müssen gegen harte Währung importiert werden. Bedingt durch die Lage im Binnenland ohne Anbindung ans Meer und fehlende Eisenbahnverbindungen müssen selbst Massengüter über den teuren Luftweg eingeführt werden.

Die Hauptstadt Kathmandu hat auf die Landbevölkerung eine starke Anziehungskraft, da sie fälschlicherweise annimmt, daß man dort schnell und leicht Arbeit finden kann. Kathmandu hat bereits heute mit Bevölkerungszuwachs, der beginnenden Verslumung, der Umweltverschmutzung und schlechter Trinkwasserversorgung zu kämpfen. Das fruchtbare Kathmandu-Tal wird verbaut. Die Folgen sind für den Einzelnen oft noch nicht erkennbar, aber fatal.

Bild vergrößern (95kB)


Bild vergrößern (205kB)